Monkey3 & Burn Pilot & Grand Octopus

Freitag, 24. Oktober 2014 – Forum Bielefeld
Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr
Eintritt: 15€ – Karten gibt’s im Forum, Reservierungen unter »krister@realcolor.de«

MONKEY3 »http://www.monkeythree.com«
Wenn es um seltsame Namen geht, haben die Schweizer Monkey3 die Nase ganz weit vorn. Geht es dabei um den dritten Affen in „Planet der Affen“, der sich in der dritten Szene des Films in der Nase bohrt? Geht es um die legendären drei Affen Nix Sehen, Nix Hören, Nix Sagen? Ist der Name etwa vollkommen sinnfrei? Genaues wissen wohl nur Picasso (Bass), Walter (Drums), Boris (Gitarre) und Mister M (Samples/Keys), die die Band 2001 im schweizerischen Lausanne ins Leben rufen. Musikalisch sieht sich das Quartett von Black Sabbath, Led Zeppelin und Pink Floyd und Ähnlichem aus den 70ern beeinflusst und spielt somit – korrekt – Stoner Rock. Das Besondere an Monkey3 ist allerdings, dass sie rein instrumental, also ohne Sänger, zu Werke gehen. (Zitat: laut.de)

BURN PILOT vermengen Psychedelic Rock und Ambient-Einflüsse mit kompromissloser Punk-Attitude. Experimente mit Avantgarde-, Kraut- und Jazz-Sounds sind ebenfalls zu hören. Gegründet Mitte des letzten Jahrzehnts von den beiden Brüdern Sidney und Joel am Schlagzeug und Bass, im Alter von 11 und 12 Jahren und komplettiert durch den Seelenverwandten Gitarristen Jonas begannen Burn Pilot schon früh ihre musikalische Reise. Bis dato hat das Trio vier Alben veröffentlicht und über 400 Konzerte auf dem jungen Buckel.

GRAND OCTOPUS ist eine experimentelle Stoner-Rock Band. Hier kriegt man sowohl dicke Soundbretter, als auch völlig freie endlose Improvisations-Parts an die Ohren geballert. Zu dritt, Schlagzeug, Bass und Gitarre…mehr braucht dieser Güterzug des Wahnsinns nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.